Berichte LV Detail

30.07.2018 | Europeade in Viseu 2018 in Portugal

Ein Sommermärchen, erlebt von der Deutschen Trachtenjugend


Auf ein tolles Fest 2018, haben sich mehr als 5000 Teilnehmer, Folkloregruppen und Musikgruppen in ihren zauberhaften und farbenfrohen Landestrachten gefreut, monatelang hin gefiebert und geprobt.
Einheit und Vielfalt-das ist mehr als ein Motto für sieben Tage voller Tanz, Gesang und Musik. Hier in Portugal in der Stadt Viseu begegnen sich die Menschen in Frieden und mit Respekt und Interesse für die Kultur der anderen. Diese kulturelle Vielfalt in Europa ist unsere Stärke und es gilt, sie zu fördern und zu bewahren.
2018 ist der Grundgedanke der Europeade, Einheit in Vielfalt, so wichtig wie lange nicht mehr. Es geht um nichts Geringeres als die europäische Gemeinschaft. Zur Stärkung der europäischen Idee, das Europa der Menschen, Brauchen wir Europa der Herzen- und die Europeade. Denn Teilnehmer und Besucher der Europeade sind gleichzeitig Botschafter des europäischen Gedankens.
Bei angenehmen Temperaturen, bester Laune und viel Tanzfreude durchlebten alle ein europäisches Sommermärchen.
Müde, mit zerschlissenen Schuhen, aber gesund, gefüllt mit der Vielfalt, die das Land Portugal, mit ihren wunderbaren und herzlichen Menschen verbreiten, kehren glückliche Tänzer und Musiker zurück.
Das Sommermärchen 2018 ist tief in ihren Herzen verankert. Alle sind sich einig im nächsten Jahr geht es wieder zur Europeade, die dann in Deutschland sein wird.

Text: Erna Klindworth
Foto: Trachtenverein Schumlach

 

 

Kontakt

Deutsche Trachtenjugend im Deutschen Trachtenverband e.V.

OT Wechmar
Hohenkirchenstraße 13
99869 Drei Gleichen

Telefon: 036256 / 88 91 88
geschaeftsstelledeutsche-trachtenjugendde

Alle Rechte vorbehalten | 2016 | Design | Programmierung MediaOnline GmbH |

 

 

Startseite oben